Geode-Begleiter und Sonnenfest!

Rechtzeitig zum diesjährigen Sonnenfest haben wir ein paar spektakuläre neue Begleiter für euch!

Begleiter sind treue Weggefährten, die eure statistischen Werte verbessern und euch in den geodianischen Höhlen zur Seite stehen. Rüstet am Beginn eurer Expedition einen Begleiter aus und verbessert dadurch eure Lasermanie, euer Lauftempo eure Energieregeneration, euer GAS sowie Boosts und Module!

Am Anfang war das Ei. Doch das allein nützt euch in den Tiefen des geodianischen Höhlensystems herzlich wenig. Zum Ausbrüten eures neuen besten Freundes benötigt ihr einen „Inkubator“. Auf Trovesaurus findet ihr alles Wissenswerte über Begleiter. Die Referenzseite schlechthin!

Unterschiedliche Begleiter besitzen natürlich auch unterschiedliche Fähigkeiten. Mithilfe des „Begleitertrainers“ werden eure Begleiter im Laufe des Spiels immer wertvoller für euch. Für eine erfolgreiche Ausbildung eurer Begleiter benötigt ihr „Kameradschaftskristallisierer“, die ihr mithilfe der „Kristallogiewerkbank“ selbst fertigen könnt.

Aber denkt daran, dass euch die Fähigkeiten eurer Begleiter nur innerhalb des geodianischen Höhlensystems von Nutzen sind. Der Look eurer Höhlenassistenten hingegen lässt sich problemlos auf eure trovianischen Gefährten übertragen.

Im Weiteren stellen wir euch ein paar neue Geode-Begleiter vor!

Die Heulschnecke (gewöhnliche Version) ist trotz ihrer zugegebenermaßen etwas sonderbar anmutenden Erscheinung ein überaus loyaler Begleiter. Diese Spezies der Heulschnecke ist auch Teil des „Geodianischen Begleiterpakets 1“.

Hopser (ungewöhnliche Version) brauchen viel Zuneigung und sind nur in lila Höhlen zu finden.

Glühmure (seltene Version) sind sicherlich die mit Abstand niedlichsten Weltraumreptilien, die ihr jemals zu Gesicht bekommen habt. Ihr natürlicher Lebensraum sind die grünen Höhlen Geodes.

Außerdem beginnt das Sommerfest am 10. Juli. Dieser Sommer wird heiß!