Inhaltlicher Ausblick: Pläne für Paradise

Hallo allerseits!

Meine Name ist Matt “Destromathe” Pettit, Producer von Defiance 2050. Ich freue mich, euch heute einen kleinen Ausblick auf künftige Spielinhalte von Defiance 2050 geben zu können.

Doch zunächst möchte ich euch allen erst einmal ein ganz dickes Lob aussprechen! Dank euch war der Launch von Defiance 2050 ein voller Erfolg! Ich kann immer noch nicht glauben, wie viele Archenjäger den Weg ins Neue Grenzland gefunden haben! Es war der verdiente Lohn harter Arbeit, denn bei der Entwicklung von Defiance 2050 stand für uns stets die Steigerung des Spielspaßes im Vordergrund. Darüber hinaus genießt Stabilität absolute Priorität. Zwar freut sich jeder über hohe Spielpopulationen, doch je mehr Spieler, desto höher leider auch die Belastung des Systems. Wir bemühen uns stets nach Kräften, beides in Einklang zu bringen, um euch jederzeit eine stabile Spielumgebung zur Verfügung zu stellen.

Doch genug der technischen Vorrede! Ihr wollt sicher alle wissen, was euch in der näheren Zukunft im Spiel erwartet. Eine ganze Menge! Es sind allerlei neue Inhalte und Events in Arbeit.

Neue Klassen

In den nächsten Monaten werden wir dem Spiel drei neue Klassen hinzufügen. Gründer haben bereits Zugriff auf die erste der neuen Klassen, doch demnächst wird sie auch allen anderen Spielern zur Verfügung stehen – ich spreche natürlich von der Klasse des Sprengmeisters! Kurze Zeit später ist es dann Zeit für die Invasorklasse, ins Geschehen einzugreifen, ehe dann zu guter Letzt im Winter schließlich die Klasse des Ingenieurs auf den Plan tritt.

Ärger in Paradise

Wenn der Invasor im Neuen Grenzland eintrifft, steht Paradise am Rande des Abgrunds. Invasoren kommen nicht etwa der guten Luft wegen nach Paradise, sondern um in der Bay Area aufzuräumen und einen neuen, extrem gefährlichen Feind zu beseitigen. Während eures epochalen Kampfes gegen diese neue Bedrohung bekommt ihr es regelmäßig mit weiteren bislang unbekannten Feinden zu tun und könnt als flankierende Maßnahme auf neue Missionen, Verträge und Inhalte zählen. Der Konflikt kulminiert dann Anfang nächsten Jahres in einem noch nie da gewesenen Endgame-Spektakel.

Euer Gegner gewinnt zwar mit der Zeit immer mehr an Stärke, doch neue Technologien sorgen dafür, dass ihr im Kampf gegen ihn nicht chancenlos seid. Als weitere unterstützende Maßnahme in eurem heldenhaften Kampf führen wir im Herbst ein neues System zur Charakterindividualisierung ein. Mithilfe neuer Technologien erreicht euer Charakter Eigenschaften, die es in dieser Form im Neuen Grenzland noch nicht gegeben hat und die euren Spielstil komplett verändern werden. Weiter unten findet ihr eine etwas detailliertere Übersicht der geplanten Updates und Inhalte.

Hier die Kurzfassung: neue Handlung, neue Feinde, neue Gefahren und ein verbessertes Waffenarsenal. Uns stehen aufregende Monate bevor! Eines lässt sich schon heute ruhigen Gewissens sagen: “Das Warten lohnt sich!”

Abschließend möchte ich noch einmal ausdrücklich meinen tief empfunden Dank darüber zum Ausdruck bringen, dass ihr Teil des Defiance-Universums seid und es mit so viel Leben erfüllt! Das Neue Grenzland braucht euch! Noch nie war es aufregender, Archenjäger zu werden!

-Destromathe

, , , , , , , ,