Ab geht’s zu neuen Horizonten: ab jetzt mit unserem bezahlten Charaktertransfer möglich

Ab geht's zu neuen Horizonten: ab jetzt mit unserem bezahlten Charaktertransfer möglich
Suchst du nach ein paar neuen Gesichtern oder willst du dich mit alten Freunden aufs Neue vereinen? Ab dem 29. Februar könnt ihr Charaktere mit unserem bezahlten Charaktertransfer-Programm zwischen verschiedenen Servern verschieben!

Dieses Datum rückt schnell heran und wir wissen, dass ihr euch schon fragt, wie diese Transfers genau funktionieren werden. Hier sind alle Einzelheiten dazu!

1. Schritt: Auf den Transfer vorbereiten

Bevor man sich Hals über Kopf in den Transfer stürzen kann, muss man erst einmal ein paar Voraussetzungen erfüllen. Bei diesen Voraussetzungen handelt es sich um Folgendes:

  • Der Charakter ist zum Zeitpunkt des Transfers nicht online.
  • Der Charakter besitzt keine wartende Post oder Marktplatzpost.
  • Der Charakter hat keine Gegenstände im Auktionshaus gelistet.
  • Der Charakter besitzt kein Land.
  • Der Charakter besitzt keine unvollständig errichteten Bauten in der Welt, wie beispielsweise Trockendocks.
  • Der Charakter befindet sich derzeit nicht in der Warteschlange zur Löschung.
  • Der Charakter hat zumindest Level 10 erreicht.
  • Der Charakter wurde in den letzten 30 Tagen nicht schon einmal transferiert.
  • Der Charakter besitzt keine serverspezifischen Gegenstände, wie beispielsweise Belagerungsschriftrollen.
  • Der Charakter befindet sich weder in einer Gilde noch in einer Familie.

 

Bitte beachtet außerdem die folgenden wichtigen Details:

  • Transfers können mehrere Minuten in Anspruch nehmen. Während dieser Zeit ist der Charakter nicht zugänglich.
  • Zur selben Zeit kann jeweils nur ein Charakter transferiert werden.
  • Nur die Gegenstände im Inventar und im Lagerhaus des Charakters werden transferiert. Gegenstände, die sich in anderen Lagern befinden, werden nicht transferiert.
  • Charaktere können nicht zwischen verschiedenen Regionen transferiert werden (beispielsweise von NA nach EU oder andersherum).
  • Charaktere können nicht zu den Neustart-Servern Rangora und Morpheus oder von ihnen zu anderen Servern transferiert werden.
  • Charaktere können nur einmal alle 30 Tage transferiert werden.
  • Wenn der Name eines zu transferierenden Charakters auf dem ausgewählten Zielserver bereits vergeben ist, dann muss ein neuer Name gewählt werden.
  • In Bezug auf Server-Einschränkungen werden Piraten zu ihrer ursprünglichen Fraktion gezählt.
  • Wenn der transferierte Charakter ein Held ist, bleibt der Heldensitz auf dem Ursprungsserver leer. Der Heldenumhang wird automatisch beim Transfer aus dem Inventar entfernt. Außerdem wird der Charakter zum Monatsende nicht für die Heldenbelohnung qualifiziert sein.

2. Schritt: Den Transfer kaufen

Sobald der Charakter reisefertig ist, kann der Transfer ab dem 29. Februar für 2.700 Credits pro Charakter im Glyph-Shop gekauft werden. Und ja, das habt ihr richtig gelesen: Credits! Wenn es euch gelingt, im Auktionshaus im Spiel ein paar APEX zu ergattern, dann könnt ihr den Transfer mit eurem Spielgold, statt mit echtem Geld, durchführen.

Transfers können je nach den Bevölkerungszahlen und der Balance zwischen den Fraktionen der bestimmten Server eingeschränkt werden, also mag es sein, dass bestimmte Server zu bestimmten Zeiten nicht am Transfer teilnehmen. Wenn Kyrios beispielsweise zu viele Haranya-Spieler aber nicht genug Nuia-Spieler erhält, dann werden die Charaktertransfers für Haranya-Spieler eingeschränkt, damit die Nuia-Spieler aufholen können. Diese Einschränkungen werden regelmäßig neu bestimmt werden. Wenn ein gewünschter Transfer also nicht zur Verfügung steht, lohnt es sich, es zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu versuchen. Bevor der Kauf abgeschlossen wird könnt ihr natürlich schon sehen, welche Server momentan für den Transfer verfügbar sind, damit ihr nicht aus Versehen einen Kauf abschließt, ohne den gewünschten Transfer tatsächlich durchführen zu können.

Für jene unter euch, die sich in großen Gilden befinden: Einschränkungen werden nicht plötzlich eingeführt. Wenn sich ein Server für bestimmte Einschränkungen qualifiziert hat, wird dies zunächst in den Foren angekündigt werden. Und ab diesem Zeitpunkt haben alle Gilden 48 Stunden Zeit, bevor die Einschränkungen dann tatsächlich in Kraft treten. Ihr werdet also frühzeitig gewarnt, um euren Transfer als gesamte Gilde gut planen und durchführen zu können, bevor es zu spät ist!

3. Schritt: Viel Spaß in der neuen Heimat!

Sobald der Transfer bearbeitet wurde (das dauert normalerweise einige Minuten), könnt ihr euch erneut bei ArcheAge anmelden und die Wunder eurer neuen Heimat genießen! Lernt neue Freunde kennen und macht neue Feinde, und erkundet Erenor auf ganz neue Art und Weise!

Diskutiert diesen Artikel in den Foren!