Fest der Wintermaid; 20. Dezember – 16. Januar


Feiert die Festtage in Erenor!

Frohes Fest, Abenteurer!

Hüllt euch in eure wärmste Kleidung, denn das Fest der Wintermaid ist gekommen! Am 20. Dezember (nach den regionalen Wartungsarbeiten) beginnt die Feier und ihr könnt euch durch verschiedene zeitlich begrenzte Ereignisse einen Haufen festlicher Gaben einholen!

Die Feierlichkeiten der Wintermaid finden erneut statt und werden in Marianopel und Kap Solis gefeiert. Das Fest findet in Austera statt, aber in ganz Kap Solis herrscht dann natürlich auch das Festgesetz, was bedeutet, dass dort in dieser Zeit kein PvP stattfinden kann. Natürlich übertrifft das Recht der Herrschaftskriege den Festfrieden, bleibt also dennoch auf der Hut! Wenn ihr an einem Herrschaftskrieg teilnehmt, könnt ihr weiterhin auch an diesen Orten angegriffen werden.

Während des Fests könnt ihr die Botin der Wintermaid in eurer jeweiligen Hauptstadt aufsuchen, um mit dem festlichen Abenteuer zu beginnen! Beim Ereignis geht’s um die Abwehr eisiger Eindringlinge, die Verbreitung festlicher Freude, den Bau von Schneemännern und die Vervollständigung der Nussknacker!

Die diesjährigen Preise enthalten besondere Schneemänner, die von Wintergeistern hinterlassen werden können, den Kampfbegleiter Grummelbaum und die unten aufgezählten beim Festlichen Geschenktauscher erhältlichen Geschenke. Denkt daran: Wenn es euch nicht gelingt, eure Belohnungen während des Fests abzuholen, könnt ihr dies zu einem späteren Zeitpunkt beim permanenten Festlichen Geschenktauscher auf Mirage tun!