Brief des Teams: Am 6. Dezember geht’s ab in den Mahlstrom


Vor den Küsten von Auroria mag sich zwar ein Sturm zusammenbrauen, doch die damit verbundenen Änderungen sind alle ziemlich erfreulich.

Das Spielupdate 4.0 – “Mahlstrom” – sorgt in ArcheAge ab dem 5. Dezember für Aufsehen. Für uns handelt es sich dabei um mehr als nur ein weiteres großes Spieleupdate. Hier wird viel mehr als lediglich das Spiel aktualisiert: wir beschäftigen uns mit allne möglichen Prozessen und damit, wie wir diese verbessern können.

Ziele jenseits der unentdeckten Weiten der Ozeane

Während unseres Besuchs in Korea im September begannen die ArcheAge-Teams von Trion und XLGAMES damit, das Feedback der Community zu diskutieren. Seit diesen Treffen haben wir bereits damit angefangen, die besprochenen Änderungen in die Realität umzusetzen.

Direkte Kommunikation mit XLGAMES

Während Trions ArcheAge-Team viele eurer Fragen beantworten kann, verstehen wir natürlich, dass euch manchmal die Gründe hinter bestimmten Änderungen interessiert – oder dass ihr vielleicht gerne mehr Details erfahren würdet, die eben nur ein bestimmter Entwickler euch geben könnte.

In den kommenden Monaten werdet ihr mehr Neuigkeiten zu Gesicht bekommen, die direkt von ArcheAges Entwicklerteam stammen. Diesen Prozess starten wir mit den koreanischen Entwicklertagebüchern und Ankündigungen bezüglich der koreanischen Entwicklung des Spiels, sowie eine Beteiligung der nordamerikanischen und europäischen Spieler in kommenden Testrunden. Wo wir schon beim Thema Tests sind …

Ausgleich der Chancen bei Konflikten

Ein größeres Spieleupdate nach Mahlstrom wird der Patch des Kampfausgleiches sein. Mit diesem Ausgleich der Skills und Kämpfe geht es vor allem um die Klassenbalance und die Balance bestimmter Skills innerhalb der Welt von ArcheAge.

Die Änderungen werden aktuell ausführlich von der koreanischen Community getestet, wo XLGAMES besondere “Fokustestgruppen” zusammengestellt hat. Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass Nordamerika und Europa zum ersten Mal an diesen Tests teilnehmen werden. Es ist uns allen wichtig, das Feedback der Community in die Spieländerungen einfließen zu lassen, bevor neue Versionen auf euren Servern veröffentlicht werden.

Bereitet euch auf eine spannende Testphase vor: mehr Informationen über die Fokustexts und wie wir unsere Testkandidaten aus der Community auswählen werden folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Lasst uns über den Marktplatz reden

Eines der wichtigsten Themen während unseren Treffen im September war der Marktplatz. Wir haben euer Feedback dazu ganz deutlich vernommen: die Art und Weise, auf die Gegenstände in der nordamerikanischen und europäischen Region verkauft werden, ist verbesserungsdürftig.

Im Moment sind die Diskussionen über die möglichen Verbesserungen noch nicht abgeschlossen (es gibt ja ziemlich viele verschiedene Ansätze dazu), aber wir möchten einige der Änderungen hervorheben, die bereits ihren Weg ins Spiel gefunden haben.

Zum einen stellen wir sicher, dass die Art der Gegenstandsverkäufe in der nordamerikanischen und europäischen Version der Art der koreanischen Version mehr ähnelt. Ein gutes Beispiel dafür ist die Veröffentlichung des M.A.D.-Dampfrades, dessen Design im Spiel sofort für Handwerksabzeichen erhältlich war und gleichzeitig nicht im Marktplatz im Angebot stand. Dieser Gegenstand wurde in unserer Version auf die gleiche Weise veröffentlicht, wie es bereits auf den koreanischen Servern der Fall war – und damit möchten wir auch in Zukunft fortfahren.

Es kann natürlich immer wieder Fälle geben, in denen eine andere Art besser geeignet ist (vor allem, wenn unsere Spieler davon profitieren würden), aber das sollte die Ausnahme und nicht die Regel sein.

Des Weiteren nehmen wir uns weiterhin die Gegenstände vor, die aus den Schließkassetten erhältlich sind und wie wir diese mit euch teilen können. Im letzten Sommer haben wir damit angefangen, die Seltenheitsstufen der verschiedenen Gegenstände in den Schließkassetten auf unserer Webseite darzulegen, damit ihr genau darüber Bescheid wisst, was in diesen Kisten stecken kann und wie wahrscheinlich es ist, dass ihr die Gegenstände, auf die ihr es abgesehen habt, auch tatsächlich bekommt. Im November haben wir angefangen, die T3-Ehrenjuwelen komplett aus den Kisten zu entfernen – eine direkte Folge eures Feedbacks dazu.

Außerdem befassen wir uns mit bestimmten Gegenständen. In “Mahlstrom” werden Gebundene Hochstufungsamulette (bis Rot) und Gebundene Synthesiumsteine (bis Strahlend) direkt zum Kauf für Spielgeld angeboten. Damit sind einige dieser Gegenstände zum ersten Mal im Spiel für durchs Spielen verdiente Währung erhältlich.

Ein paar Gedanken zum Thema Neustart

Wir wissen, dass einige von euch den Gedanken an einen neuen ArcheAge-Neustartserver sehr interessant finden. Viele von euch haben eure Meinung ins offizielle Forum gestellt oder sie auf Reddit, in Discord oder sogar persönlich während der PAX West und Gamescom ausgedrückt.
Es ist auch gar nicht schwer, nachzuvollziehen, warum ihr euch auf Neustartserver freut: sie gewähren ein einmaliges Spieleerlebnis, das man so in keinem anderen Spiel finden kann.

Dieses Erlebnis ist etwas ganz Besonderes und wir möchten sicherstellen, dass es das auch bleibt. Dafür müssen wir die Handhabung dieser Erlebnisserver ändern.

Wir wissen, dass wir ursprünglich geplant hatten, die Server dieses Jahr einzuführen, aber uns ist dabei vor allem wichtig, dass es diesmal echt gut klappt. Und das bedeutet, dass wir die Veröffentlichung nicht zwanghaft im Dezember vornehmen. Wir möchten diese Server mit zusätzlichen Verbesserungen für unser Geschäftsmodell, das Warteschlangensystem und euer Spieleerlebnis verbinden. Wir haben damit begonnen, die nötigen Schritte einzuleiten, und freuen uns auf die neuen Neustartserver im nächsten Jahr.
Für jene unter euch, die an der Serverevolution im September beteiligt waren, ist bereits klar, dass es viele Änderungen gab, durch die dieser Prozess viel einfacher, weniger anstrengend und insgesamt viel reibungsloser ablief. Wir haben uns dabei vor allem um die Transparenz und die Kommunikation während eines jeden Schrittes im Prozess gekümmert. Diese Sorgfalt ist dieselbe, mit der wir uns um zukünftige Spielupdates für ArcheAge kümmern werden.

Was steht sonst noch in Sicht

Natürlich müssen wir auch über das sprechen, was demnächst an unseren Strand gespült werden wird. Mit dem Mahlstrom werden ein paar Änderungen ins Spiel eingeführt, die wir kaum abwarten können.

Verbesserungen der Lunajuwelen

Wenn es eine Frage gibt, die wir in den letzten Monaten dauernd gehört haben, dann ist es diese: Wann kommt endlich das neue Lunajuwelensystem? Nun, es steht endlich vor der Tür und ist die Antwort auf das von euch am meisten geäußerte Feedback: “Hört endlich auf, meine %*^#$@! Juwelen zu zerstören.”

Mit den neuen Lunajuwelen, die im Zuge des Spieleupdates 4.0 eingeführt werden, wird es euch ermöglicht, Juwelen in eure Waffen einzufügen, ohne euch gegen eine etwaige Juwelenexplosion wappnen zu müssen. Die Juwelen werden des Weiteren je nach Farbe in verschiedene Kategorien aufgeteilt. Wählt also einfach die gewünschte Farbe aus (beispielsweise rot für die Offensive) und enthüllt das Juwel, um die geeigneten Werte festlegen zu können. Und das war’s auch schon!

Eine nagelneue Anleitung

Die Handwerksanleitung wurde einer dringend nötigen Überarbeitung unterzogen. Wir sagen Ade zur veralteten Kategorisierung der verschiedenen Fertigkeiten und führen stattdessen ein modernisiertes Kategoriensystem ein, bei dem der Zweck des herzustellenden Gegenstandes im Mittelpunkt steht und nicht mehr die Fertigkeit, mit der dieser hergestellt wird.

Sucht ihr nach der perfekten Halskette? Dann öffnet einfach die Kategorie “Charakter-Ausrüstung” in der Anleitung, klickt auf “Halsketten” und seht euch all die feinen Gegenstände an, die ihr herstellen könnt. Arbeitet ihr an der Fertigung eines neuen Fahrzeuges? Dann schlagt im Abschnitt “Transport” nach, um herauszufinden, was genau ihr dazu benötigt.

Titel und Werte kombinieren

Liebt ihr es, als “Nebelsanger Querdenker” bekannt zu sein, doch wünscht ihr euch als Werte stattdessen einen Bonus auf eure Fertigkeiten? Das neue Titelsystem ermöglicht es euch, eure Lieblingstitel UND eure Lieblingswerte gleichzeitig zu benutzen. Wählt einfach den gewünschten Titel und die gewünschten Werte und speichert die Wahl ab. Und das war’s auch schon!

Wenn ihr neue Titel und die zugehörigen Boni freischaltet, gibt es außerdem Erfahrung, die zur Hochstufung eures Titelranges benötigt wird. Mit den neuen Rängen gibt es neue kosmetische Symbole, die neben eurem Namen angezeigt werden können. Verschiedene Titel gewähren natürlich auch unterschiedliche Mengen an EP – sammelt sie doch alle ein!

Kommende Änderungen speziell für die NA- & EU-Version

Wir bemühen uns des Weiteren darum, unsere Spielupdates mehr auf unsere Region anzupassen. Viele der damit verbundenen Entscheidungen beruhen auf dem Feedback der Community, nachdem die Patchnotes für Spielupdate 4.0 in Korea bekannt gemacht wurden.

Die größte Änderung ist unsere Entscheidung, das Ahnenlevel-System unangetastet zu lassen. Andere Versionen des Spiels bewegen sich auf ein System zu, bei dem die Spieler Skillbücher erhalten, um Ahnen-Skills freizuschalten. Wir werden diese neue Mechanik hingegen nicht in unsere Version aufnehmen und belassen es bei Ahnen-Skills, die an das Ahnenlevel angebunden sind. Es wäre nicht fair für neuere Spieler, eine weitere Voraussetzung erfüllen zu müssen, der Veteranen nicht unterlagen, was unsere Entscheidung gegen eine Änderung dieses Systems antrieb.

Ein paar weitere Beispiele:

  • Keine Änderung der Arbeitskosten für die Fertigung von Vorratskammern trotz der Reduktion ihrer Größe.
  • Kein erhöhter Verbrauch einfacher Materialien. Aus 3 Holzblöcken kann man weiterhin 1 Stück Holz fertigen.
  • Alte Lunajuwelen können weiterhin – auch nach Veröffentlichung von “Mahlstrom” – in Gegenstände eingesetzt werden (sie unterliegen dabei jedoch weiterhin den Regeln des alten Lunajuwelen-Systems).
  • Unser Boss-Kalendar funktioniert weiterhin wie gehabt, ohne Änderungen.
  • Die Effektivität von Tränken der Vergebung wurde reduziert (die Konsequenzen für eure Taten nahen, Gesetzesbrecher!).
  • Der Cooldown des Donnerschwingen-Titans bleibt weiterhin bei 48 Stunden statt der vorgeschlagenen 72 Stunden.
  • Und natürlich gibt es noch vieles mehr, das wir diesen Monat im Zuge der Mahlstrom-Artikel besprechen werden.

 

Neues Jahr, neue Regeln

Was geschieht nach dem Spielupdate Mahlstrom? Nun, das ist ja erst der Beginn des Gemetzels.
Mit dem neuen Jahr kommt auch einiges Neues für Erenor daher. Neue Feinde, denen ihr euch stellen könnt, neue Reiche zum erkunden und vielleicht sogar ein paar neue Verbündete, die euch in der Schlacht beiseite stehen werden. Unsere Welt steckt voller Schönheit und Frieden, aber auch voller Gefahren, die allen winken, die sich zu weit aus den sicheren Gefilden wagen.

Das Team kümmert sich weiterhin darum, sicherzustellen, dass ArcheAges Welt für jeden etwas zu bieten hat und unsere Spielupdates nächstes Jahr werden diese weiterhin verstärken. Der Kampfausgleich-Patch ist nur der Beginn, und ihr könnt euch im nächsten Jahr auf weitere Verbesserungen zu PvP, PvE und den sozialen System freuen.

Das ArcheAge-Team hat viele Ideen, wie es mit dem Spiel weitergehen könnte, und wie wir euch Spieler weiterhin auf Trab halten werden. Jede Gruppe, von den grünen Daumen bis hin zu den eingefleischtesten Kämpfernationen, wird bei diesen neuen Spielupdates bedacht. Ihr könnt euch auf mehr Möglichkeiten freuen, auf die ihr eure Welt gestalten könnt, auf mehr Herausforderungen, die ihr überwinden müsst und mehr Gegenstände, die ihr erschaffen könnt.

Und nicht nur das: freut euch auf neue Neustartserver mit vielen grundliegenden Verbesserungen. Es ist ein unvergleichliches Erlebnis, eine Gilde zu gründen, Streitkräfte für bestimmte Ziele zu versammeln und zusehen zu können, wie die eigene Herrschaft über die Welt diese auch wirklich ändert. Vom ersten Stein eines neuen Hauses bin hin zur ersten Flagge, die ihr über eure Burg hisst begleitet ein unvergleichlicher Adrenalinstoß allen Taten von euch und euren Freunden. Auf genau dieses Erlebnis könnt ihr euch nun erneut freuen, und es wird besser sein als je zuvor.

Sagt allen Bescheid: Der Sturm naht. Die Zeit ist gekommen.

Mit freundlichen Grüßen,
Euer ArcheAge-Team